Olea Europaea

Olea Europaea

19-03-2019

Olea Europaea
5 (38 Stimmen)
Bewerte es!

Verwandte Nachrichten

Olea europaea ist ein immergrüner, langsam wachsender und langlebiger Baum. Sein Stamm ist kurz, verdreht und dick, und erreicht je nach Sorte eine maximale Höhe von 12-15 Metern und einen Umfang von 1,5-3 Metern. Etymologisch stammt Olea europaea aus dem Lateinischen: Olea bedeutet Öl und europaea bezieht sich auf den Ort seiner Herkunft. Das Blatt besitzt eine silbergraue Farbe und die Baumkrone ist im Allgemeinen sehr breit und verzweigt.

Die Blüte der Olea europaea, Rapa genannt, ist in Büscheln gruppiert, weißfarbig, sehr klein und hat ein angenehmes Aroma. Normalerweise ist sie zwischen Juni und August zu beobachten

Darüber hinaus trägt Olea europaea seit Jahrtausenden eine symbolische Bedeutung für Frieden und Harmonie. In Griechenland war der Olivenbaum besonders Apollo gewidmet, und wurde vor seinen Tempeln gepflanzt; an seinen Zweigen hingen Opfergaben und alte Waffen. In Rom wird Numa Pompilius, der zweite König von Rom, der von 716-674 v. Chr. regierte, mit einem Olivenzweig in der Hand dargestellt, um seine pazifistische Herrschaft zu repräsentieren. In der Bibel wird der Olivenbaum ebenso als Symbol des Friedens und der Ruhe benutzt, z. B. trägt die Taube des Friedens nach der Sintflut einen Olivenzweig im Schnabel. Heute noch steht der Olivenbaum auf der Flagge der Vereinten Nationen. Olea europea ist also keine gewöhnliche Art, und beeinflusst auch heute unsere Kultur mit einem Bild, das dem von vor Jahrtausenden ähnelt. Ein großartiger und majestätischer Baum.

Aceite Fresco